top of page
Privacy Policy.jpg

Brouwer Security   respektiert die Privatsphäre aller Personen, deren personenbezogene Daten von Brouwer Security verarbeitet werden, einschließlich insbesondere der Besucher und Benutzer der Websites www.brouwersecurity.nl im Folgenden, je nach besuchter und verwendeter Website , im Folgenden als „die Website“ bezeichnet. Brouwer Security legt großen Wert auf den sorgfältigen Umgang mit personenbezogenen Daten. Brouwer Security verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016).

Datenschutz-Bestimmungen /
DSGVO

Brouwer Security verarbeitet personenbezogene Daten, die Sie Brouwer Security zur Verfügung stellen, wie zum Beispiel:

  • Telefon- oder E-Mail-Kontakt;

  • Abschluss einer Vereinbarung mit Brouwer Security in Bezug auf die Lieferung von Produkten oder Ihre Anfrage zum Abschluss einer solchen Vereinbarung;

  • Senden einer Nachricht über das Kontaktformular oder das Chat-Modul auf der Website;

  • Anmeldung und Erhalt von Newslettern.

 

Die personenbezogenen Daten, die Sie Brouwer Security zur Verfügung stellen, werden für die Zwecke verarbeitet, für die Sie sie bereitgestellt haben, und im Übrigen wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben.

 

Wenn Sie Brouwer Security beispielsweise personenbezogene Daten für Fragen oder Beschwerden zur Verfügung stellen, werden diese nur von Brouwer Security verwendet, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können. Wenn Sie einen Vertrag mit Brouwer Security abgeschlossen haben, werden die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten verwendet, um den betreffenden Vertrag ausführen zu können.

 

Im Rahmen der Ausführung eines zwischen Ihnen und Brouwer Security geschlossenen Vertrages können die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben werden, wenn und soweit dies im Zusammenhang mit der Einbeziehung dieser Dritten in die Ausführung des Vertrages erforderlich ist Frage. Dies betrifft beispielsweise Ihren Namen und Ihre Adresse, die an einen Versandhändler weitergegeben werden, der die von Ihnen gekauften Produkte im Auftrag von Brouwer Security an die mit Ihnen vereinbarte Lieferadresse liefert, oder Ihre Zahlungsdaten, die an einen externen Zahlungsanbieter weitergegeben werden wenn Sie die Website nutzen, die Zahlung für die Bestellung getätigt haben.

 

Wenn Sie sich ausdrücklich für den Erhalt von Newslettern angemeldet haben, verarbeitet Brouwer Security die von Ihnen in diesem Zusammenhang angegebenen personenbezogenen Daten nur, um Ihnen die angeforderten Newsletter zusenden zu können. Wenn Sie jedoch eine Vereinbarung mit Brouwer Security abgeschlossen haben, kann Brouwer Security Ihnen ohne vorherige Zustimmung kommerzielle E-Mail-Nachrichten senden, wenn sich diese Nachrichten hauptsächlich auf die Produkte beziehen oder für diese relevant sind, die Sie zuvor bei Brouwer Security gekauft haben. Sie können den weiteren Erhalt solcher Nachrichten auf die in den entsprechenden Nachrichten angegebene Weise abbestellen.

 

Die oben genannte Verarbeitung personenbezogener Daten ist gesetzlich zulässig, da Sie dazu implizit oder ausdrücklich Ihre Einwilligung erteilt haben oder die Verarbeitung zur Umsetzung eines zwischen Ihnen und Brouwer Security geschlossenen Vertrags oder aufgrund Ihres Antrags auf Abschluss erforderlich ist einer solchen Vereinbarung. „Vereinbarung“ ist in diesem Zusammenhang weit auszulegen. Als „Einverständniserklärung“ gilt beispielsweise auch Ihre eventuelle Anmeldung zum Erhalt von Newslettern.

 

Darüber hinaus verarbeitet Brouwer Security personenbezogene Daten, wenn und soweit dies aufgrund einer gesetzlichen Verordnung oder eines Gerichtsbeschlusses sowie auf der sogenannten Rechtsgrundlage „berechtigte Interessen“ erforderlich ist. Berechtigte Interessen sind beispielsweise die Aufdeckung von (versuchen) rechtswidrigem und/oder kriminellem Verhalten gegenüber dem Brouwer Security Webshop oder Dritten, beispielsweise im Zusammenhang mit der Nutzung der Website. Berechtigte Interessen umfassen auch die Verarbeitung (einschließlich Speicherung) Ihrer personenbezogenen Daten durch den Hosting-Provider von Brouwer Security , um die Website und E-Mail-Einrichtungen von Brouwer Security , dem Betreiber der Brouwer Security _cc781905-5cde-, betreiben zu können. 3194-bb3b-136bad5cf58d_used Cloud-Software wie OneDrive zum Speichern von Daten und Teilen Ihrer persönlichen Daten mit einem Buchhaltungs-/Verwaltungsbüro, um sich um die Verwaltung und Buchhaltung von Brouwer Security kümmern zu können.

 

Brouwer Security speichert Ihre personenbezogenen Daten  innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“). Es ist jedoch möglich, dass bestimmte personenbezogene Daten, die Brouwer Security erfasst, in den EWR übertragen oder außerhalb des EWR gespeichert werden, da sich dort ein externer Dienstleister von Brouwer Security befindet. Wenn dies der Fall ist, stellt Brouwer Security sicher, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten außerhalb des EWR auf sichere und rechtmäßige Weise erfolgt. Brouwer Security wird daher die diesbezüglich erforderlichen Schritte unternehmen, um zu gewährleisten, dass Ihre personenbezogenen Daten ausreichend geschützt sind.

 

In allen Fällen haben nur autorisierte Mitarbeiter von Brouwer Security Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten und nur in dem Umfang, der zur Erfüllung der ihnen übertragenen Aufgaben erforderlich ist. Dies gilt auch für Dritte, denen Brouwer Security personenbezogene Daten wie oben beschrieben zur Verfügung stellt. Brouwer Security wird Ihre personenbezogenen Daten unter keinen Umständen verkaufen. Die von Brouwer Security verantwortlichen Personen sowie von Brouwer Security beauftragte Dritte sind verpflichtet, die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu wahren. Soweit Brouwer Security die Verarbeitung personenbezogener Daten an Dritte auslagert, ergreift Brouwer Security die erforderlichen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten angemessen geschützt sind. Zu diesen Schritten gehört, sofern und soweit gesetzlich vorgeschrieben, die Verwendung einer Verarbeitungsvereinbarung mit diesen Empfängern, um sicherzustellen, dass sie die gleichen oder vergleichbare technische und organisatorische Maßnahmen wie Brouwer Security ergreifen, damit Ihre personenbezogenen Daten ausreichend geschützt sind.

Cookies und vergleichbare Techniken, die Brouwer Security verwendet:

Brouwer Security verwendet funktionale, analytische Cookies, Social Media-Cookies, Marketing-Cookies und ähnliche Techniken (wie Google Analytics, Facebook-Pixel und Instagram-Pixel, die automatisch Daten sammeln können, wenn Sie die Website besuchen). Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die im Browser Ihres Geräts gespeichert wird, wenn Sie die Website besuchen. Brouwer Security verwendet Cookies nur mit technischer Funktionalität. Diese stellen sicher, dass die Website ordnungsgemäß funktioniert und dass beispielsweise Ihre bevorzugten Einstellungen gespeichert werden. Diese Cookies werden auch verwendet, um die Website richtig funktionieren zu lassen und optimieren zu können.

 

Darüber hinaus sammelt Brouwer Security Daten für Forschungszwecke mittels analytischer Cookies, um einen besseren Einblick in die Nutzung der Website durch ihre Besucher zu erhalten. Analytische Cookies helfen bei der Analyse, wie die Website verwendet wird, indem Protokolldaten und das Besucherverhalten auf der Website in anonymisierter Form gesammelt werden.

Brouwer Security  verwendet auch Cookies, um relevante Angebote und Werbung über Websites von Drittanbietern anzuzeigen. Brouwer Security verwendet Informationen nur, um relevante Angebote und Werbung anzuzeigen, wenn Sie Ihre Zustimmung dazu gegeben haben. Marketing-Cookies werden verwendet, um diese Informationen zu sammeln. Brouwer Security kann Ihre personenbezogenen Daten auch mit zusätzlichen Informationen verknüpfen, die Brouwer Security von Ihnen erhalten hat. Brouwer Security kann Ihre personenbezogenen Daten auch an vertrauenswürdige Dritte weitergeben, z. B. Werbetreibende und Werbenetzwerke, um Ihnen personalisierte Angebote zu unterbreiten. Diese Drittanbieter können ihre eigenen Cookies auf Ihrem Gerät platzieren, um den Brouwer Security Webshop mit zielgerichteter Werbung zu unterstützen, die auf Ihre persönlichen Interessen zugeschnitten ist. Die beabsichtigten Dritten werden Ihre personenbezogenen Daten nur in dem Umfang erheben, in dem Sie Ihre Zustimmung zum Setzen von Cookies zu Marketingzwecken gegeben haben.

 

Social-Media-Cookies beziehen sich auf Schaltflächen, die dazu dienen, Webseiten in sozialen Netzwerken zu bewerben oder zu teilen. Diese Schaltflächen funktionieren mithilfe von Codeteilen, die von den sozialen Netzwerken selbst stammen. Cookies werden von diesem Code platziert.

Die Cookie-Richtlinie auf der Website beschreibt weiter, in welchem Umfang Brouwer Security Cookies verwendet.

 

Deine Rechte:

Sie haben das Recht, Brouwer Security aufzufordern, Ihre personenbezogenen Daten einzusehen, zu löschen und zu berichtigen sowie die Sie betreffende Verarbeitung einzuschränken. Sie haben auch das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen, und Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit. Das bedeutet, dass Sie eine Anfrage an Brouwer Security stellen können, um Ihre von Brouwer Security  verarbeiteten personenbezogenen Daten an Sie oder eine von Ihnen genannte Organisation in einer Computerdatei zu senden.

 

Soweit die Verarbeitung personenbezogener Daten auf einer von Ihnen eingeholten Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der niederländischen Datenschutzbehörde oder, wenn Sie in einem anderen Land als den Niederlanden ansässig oder niedergelassen sind, bei der dortigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Aufbewahrung personenbezogener Daten:

Personenbezogene Daten werden von Erasmus nur so lange aufbewahrt, wie dies im Hinblick auf die Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist. Erasmus setzt geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ein, um personenbezogene Daten vor Verlust und jeder Form unrechtmäßiger Verarbeitung zu schützen. Unter Berücksichtigung des Stands der Technik und der Kosten der Umsetzung gewährleisten diese Maßnahmen ein angemessenes Sicherheitsniveau im Hinblick auf die mit der Verarbeitung verbundenen Risiken und die Art der zu schützenden personenbezogenen Daten. Die Maßnahmen zielen auch darauf ab, eine unnötige Verarbeitung personenbezogener Daten zu verhindern.

Kontakt:

Bei Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie oder Fragen oder Beschwerden über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Brouwer Security wenden Sie sich bitte an Brouwer Security .

Brouwer Security hilft Ihnen gerne weiter, wenn Sie Fragen oder Beschwerden zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Brouwer Security haben oder wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten ändern oder löschen möchten.

Die Kontaktdaten von Brouwer Security finden Sie auf der Website.

bottom of page